05.06.2011

Na, so überzeugend ist das noch nicht…Solch eine Schwäche hab ich noch nie verspürt. Zwar kamen wir hier nicht raus, dafür war hier im Haus die Sprechstunde immens. Aber es ging! Es hängt natürlich auch mit dieser dumpfen Hitze zusammen ,die alles kokkonartig umhüllt.

Hier hat es wieder 2 Tage nicht geregnet. Das Thermometer steigt auf bis zu 40 Grad und zwischen den Hütten noch mehr. Das Duschwasser ist dann regelrecht heiß, nicht duschbar! Ab und zu verfinstert sich abends der Himmel, Blitze tauchen auf; das Gewitter erscheint wie eine rassige Frau, welche sich aber meist mit einem häßlichen Gelächter verabschiedet und vorbeizieht.

„Khilgaon2“, ein Slumgebiet unmittelbar an den Bahngleisen gelegen-meine Lieblingssprechstunde-. Wenn wir diesen Raum betreten sind wir nach spätestens einer Minute vom Kopf bis in die Schuhe durchnäßt, patschnaß! Ab und zu kommt ein Angestellter und fächelt für Minuten ein wenig Wind zu. Ein Luxusproblem.
Ich schick erst mal ab.

Heute Vormittag ist die noch längere Mail abgestürzt! Sinkwut!

Bis dann, euer Peter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.