Da die Internetverbindung auf dieser Insel so phänomenal ist und alle Mailsendungen an norbert wieder zurückkommen hab ichs -wieder mal selbst versucht-;die Verbindung reicht gerade und ich fühl mich seeehr gut *g*;wies morgen ist… ich mach halt weiter!

in diesem Fall hab ich eifach gehofft,daß Nelson weiß,was er tut und der Wagen wirklich so schwer ist,der Strömung zu widerstehen,denn links gings gut 2m runter

In unsrem Präriequartier hatte ich praktisch nie eine Mail rausbekommen,also hab ichs vor den Sprechstunden probiert;und in diesem Fall ists mir doch tatsächlich gelungen,eine einzige,wichtige,an Trudi-sie weiß schon- rauszuhauen!

viel zu selten hab ich unsre Wege fotografiert,diesmal war ich nicht zu faul…so gings öfters zu,und noch übler

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.